Das war unser Vereinsjahr 2015...

Ambrosiusfeier des Bezirkes Spittal/Drau in Malta

19.12.2015: Heute wurden die bei der Ambrosiusfeier großzügig zur Verfügung gestellten Honigspenden an hilfsbedürftige Gemeindebürger aus Malta überreicht. Zahlreiche Imkerinnen und Imker des BZV Malta besuchten in dieser vorweihnachtlichen Zeit pflegebedürftige Mitbürger in Pflege- und Seniorenheimen. Es wurden aber auch jene besucht, welche eine 24 Std. Pflege zu Hause in Anspruch nehmen müssen. Jedem wurde stellvertretend aller Imkerinnen und Imker des Bezirkes Spittal/Drau ein Glas Honig überreicht. Die emotionalen Reaktionen dieser Menschen und Betreuerinnen kann man kaum in Worte fassen. Danke nochmals an alle Imkerinnen und Imker welche ein Glas Honig gespendet haben und damit diesen pflegebedürftigen Menschen ein Lächeln und die eine oder andere Freudenträne entlockt haben.

Bildergalerie der Ambrosiusfeier:

Volles Gotteshaus bei der Hl. Ambrosiusfeier in der Pfarrkirche Maria Hilf! Der Bienenzuchtverein Malta bedankt sich für den zahlreichen Besuch auswertiger Imkerkollegen, sowie die mitgebrachten Honigspenden für soziale Zwecke. Danke auch für die schöne musikalische Umrahmung ans Männerquintett "Basel 5".

Fürbittengebete

 

Gott, du Quelle allen Lebens

Wir danken dir für die Schönheit und den Reichtum deiner Schöpfung.

Dein Name ist in jedes Blatt geschrieben, in jede Biene, jeden Vogel, jeden Fluss, jeden Stein, in jedes Lebewesen.

Lass uns alle - groß und klein, alt und jung - dies alltäglich wahrnehmen

 

Gott, du Quelle allen Lebens

Hilf uns, dass wir mit Ehrfurcht und Respekt mit deiner Schöpfung umgehen und sie lieben. Unsere Haustiere und unsere Bienen brauchen Menschen, die mit ihnen sorgsam und liebevoll umgehen.

Lass uns alle - groß und klein, alt und jung  - in dieser Sensibilität leben

 

Gott, du Quelle allen Lebens

Die meisten von uns essen unseren leckeren Honig oder verwenden Propolis oder Heilsalben für ihre Gesundheit.    Dahinter stehen fleissige und begeisterte Menschen, die diese Produkte herstellen.

Lass uns alle - groß und klein, alt und jung  - dafür dankbar sein

 

Gott, du Quelle allen Lebens

Krankheiten der Bienen (wie die Varromilbe) und Umweltbelastung in der Natur – weltweit der übermäßige Einsatz von Pestiziden -  machen das Imkern nicht immer leicht.   

Oft gibt es Rückschläge und Enttäuschungen in der Bienenzucht

Lass uns alle - groß und klein, alt und jung  - bei Niederlagen wieder Mut

schöpfen und im miteinander Probleme lösen.

 
Gott, du Quelle allen Lebens

Im Advent und in der Weihnachtszeit  werden viele Kerzen aus Bienenwachs erzeugt. Sie verbreiten einen wunderbaren Duft und strahlen Licht und Wärme in unsere Häuser und in der Kirche.

Lass uns alle - groß und klein, alt und jung  - dieses Kerzenlicht als Hoffnungsschein für Menschen weitergeben, die es im Moment sehr schwer haben: Alte und Kranke, Einsame und Arbeitslose, Flüchtlinge und Beeinträchtigte

Die traditionelle Ambrosiusmesse findet

 

am Sonntag, den 6. Dezember 2015

in der Pfarrkirche „Maria Hilf“ in Malta um 10 Uhr statt.

 

Musikalisch wird die Messe vom Männerquintett „BASEL 5“ umrahmt.


Mit dieser Messe wollen wir den Dank für das heurige Bienenjahr und die erhaltene Ernte verbinden. Um eine Honigspende (500g oder 250g) ordentlich etikettiert, für einen guten Zweck, wird gebeten.

Nach der Hl. Messe treffen wir uns im Gasthaus Kramer (gleich neben der Kirche) zu einem gemütlichen Beisammensein.

Auf eine zahlreiche Teilnahme freut sich der Bienenzuchtverein Malta.

Aschbacher Hansjürg, Obmann

So finden Sie Parkplätze, die Kirche "Maria Hilf" und das Gasthaus "Kramer"


Kirchner Stephan, Gratulation zum Facharbeiter in der Bienenzucht.


Imkerfachtagung am 28.März 2015 in Gmünd:


Unsere Jugendarbeit geht weiter...

Zeitungsbericht SPITTALER im März



Bericht in der Gemeindezeitung von Malta. Ausgabe April 2015

 


Am 7. März fand der 1. Imkerstammtisch im Jahr 2015 statt. Themen waren die ersten Tätigkeiten im Bienenjahr: Futterkontrolle, Fluglochbeobachtung, eventuelle Sitzkorrektur der Völker, überprüfen auf Weiselrichtigkeit sowie die weiteren Maßnahmen für die Völkerentwicklung. Interessant vorgetragen wurden diese Themen von unserem Obmann Hansjürg Aschbacher. Der Stammtisch wurde vor allem auch von den "Jungimkern" sehr gut besucht und anschließend wurde noch auf den 50er unseres Obmanns angestoßen. Auch von dieser Seite nochmals alles Gute zum Geburtstag, weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Gesundheit!


Am 31.01.2015 fand die JHV des BZV Malta statt. In dieser Sitzung wurde unter beisein des Bürgermeisters Klaus Rüscher ein umfassender Jahresrückblick vom Obmann Hansjürg Aschbacher durchgeführt. Die Highlights des Jahres 2015 werden neben der Bienenarbeit, die geplanten Imkerstammtische, die Imkerfachtagung am 28.März in Gmünd und die Teilnahme am Nationalparkfest der Gemeinde Malta sein. Auch ist ein gemeinsamer Ausflug mit dem BZV Eisentratten nach Italien geplant. Des weiteren wurde beschlossen, dass der kostenlose Website Entwurf nach Fertigstellung der Berichte mit der Pro-Version unter www.bienenzuchtverein-malta.at online gehen soll. Der BZV-Malta bedankt sich bei seinen Mitgliedern für die so zahlreichen Beteiligung im Zuge der JHV und freut sich schon auf eine interessante Bienensaison 2015.