Maltataler Bienenlehrpfad

Ein umfassender Einblick in die Welt der Bienen

Kinder und Eltern erfahren am „Maltataler Bienenlehrpfad“ alles über die fleißigen Insekten, die mehr als nur Honiglieferanten sind. 14 Stationen mit informativen Schautafeln tragen dazu bei, dass die Familien einen interessanten Einblick in die Welt der Bienen erhalten und den ökologischen Nutzen der Bienen verstehen.

Viel Wissenswertes wird vermittelt

Beim Bienenstand und dem Schaukasten können die Kinder und Eltern die emsigen Bienen hinter einer Glaswand beobachten. Völlig gefahrlos sind sie ganz nah am Bienenvolk und lernen Interessantes über einen Bienenstaat und die Bienenhaltung. Auch das Treiben der Bienen in einem hohlen Baumstamm kann mitverfolgt werden.

Interessante Führungen

Bei der Imkerei der Familie Aschbacher können hochwertige Honig- und Imkereiprodukte erworben werden. Wer sich intensiv mit der Welt der Bienen beschäftigen möchte, für den werden nach Voranmeldung fachkundige Führungen angeboten.


13 Schautafeln!

  1. Der summende Wald
  2. Die Waldameise
  3. Die Honigbiene
  4. Die Bienenfamilie
  5. Fleißige Bienen
  6. Der Bienenschwarm
  7. Von Propolis und Bienengift
  8. Gelee Royale und Blütenpollen
  9. Honig und Honigtau
  10. Der Imker
  11. Wunderwerk Biene
  12. Die Bienensprache
  13. Die Biene und ihre Verwandten

Bildergalerie

Tipp für Familien!

Der Maltataler Bienenlehrpfad liegt auf dem Weg zu den Malteiner Wasserspielen und bietet sich zum Kombinieren mit dem Naturschauspiel an. Ausgangspunkt: Mautstelle/Gasthaus Falleralm, Gehzeit: ca. eine Stunde.

So einfach finden Sie den Bienenlehrpfad