30.März 2019: Fachtagung für Imker und Bienenliebhaber in Malta

Einladung zur Jubiläumsveranstaltung 80 Jahre BZV Malta. Feier mit!


Anlässlich des 80-jährigen Vereinsjubiläums und rechtzeitig zum Start ins neue Bienenjahr lädt der BZV Malta am Samstag den 30. März 2019 zur Fachtagung für Imker und Bienenliebhaber in den Maltataler Festsaal. Das Programm kann sich sehen lassen: namhafte Gastreferenten, zeitgemäße Fachvorträge, Ausstellung von Imkereibedarf und die Vorstellung des aktuellen Jugendprojektes „Maltataler Lehrbienenstand“.

2019 wird für uns ein besonderes Jahr: Wir feiern 80 Jahre BZV Malta - Imkern aus Leidenschaft!
2019 wird für uns ein besonderes Jahr: Wir feiern 80 Jahre BZV Malta - Imkern aus Leidenschaft!

1939-2019: Imkern mit Begeisterung und Leidenschaft

Seit jeher sind die Maltataler Imker um die Bienenzucht bemüht
Seit jeher sind die Maltataler Imker um die Bienenzucht bemüht

Mit dem Fortschritt in der Imkerei gründeten sich in den wirtschaftlichen dreißiger Jahren auch die ersten Bienenzuchtvereine im Lieser- und Maltatal. Der erste Ortsverein wurde in der Gemeinde Trebesing ins Leben gerufen. Diesem Verein haben sich auch Imker des Maltatales angeschlossen. Im Jahre 1939 organisierten sich dann die Imker des Maltatales zu einem eigenen Ortsverein. Ihr damaliger Obmann und Mitbegründer war Oberlehrer Ferdinand Schmid.

IM Aschbacher Hansjürg führte bereits in jungen Jahren den BZV Malta auf die Erfolgsspur
IM Aschbacher Hansjürg führte bereits in jungen Jahren den BZV Malta auf die Erfolgsspur

 

Heute bewirtschaften die knapp 40 Imkerinnen und Imker des BZV Malta rund 500 Bienenvölker und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Bestäubung von Pflanzen und Bäumen im Maltatal. Neben ständiger Fort- und Weiterbildung sind sie auch laufend um Jungimker bemüht. Der Lohn der Mühen: erfolgreiche Jugendprojekte viele Jungimker und Neueinsteiger. Darüber hinaus sind einige Maltataler Imker in Züchtergruppen, im Bezirksverband, der Kärntner Imkerschule und im Landesverband für Bienenzucht engagiert.

 

Heute ist der BZV Malta ein moderner, zeitgemäßer und engagierter Verein
Heute ist der BZV Malta ein moderner, zeitgemäßer und engagierter Verein

„Wir Maltataler Imker sind auf die naturbelassene Umgebung und vorzügliche Honigqualität sehr stolz. Mögen unsere Bienen noch lange eine intakte Umwelt vorfinden und unsere Imker auch weiterhin mit viel Begeisterung und Leidenschaft ihrer Tätigkeit nachgehen.“, so der Obmann IM Hansjürg Aschbacher, welcher sich auf recht zahlreichen Besuch der Jubiläumsfachtagung freut.

 

Wir sagen DANKE!

DANKE an die Gemeinde Malta: Mit der Vereinsförderung können wir unsere Imker bei Kursen und Laboruntersuchungen unterstützen.

 

Ein herzliches DANKE an die benachbarten Bienenzuchtvereine für die gelebte Zusammenarbeit.

 

Einen ganz besonderen DANK wollen wir aber allen Måltinger Honigkennern und Bienenfreunden aussprechen: Mit dem Kauf regionaler Produkte und Anlegung bienenfreundlicher Gärten unterstützen Sie unsere Imkerinnen und Imker sowie die heimische Bienenrasse Carnica!